Gastspielreihen für
Kinder- und Jugendtheater

SPIELPLATZ NIEDERSACHSEN ist eine überregionale Veranstaltungsreihe, die ein qualifiziertes Theatererlebnis für Kinder und Jugendliche bietet.

Für die Durchführung dieser Spielreihen ist ein Netzwerk gegründet worden, zu dem sich Veranstalter aus Niedersachsen zusammengeschlossen haben. Für Kinder und Jugendliche, für Kindergärten und Schulklassen soll ein hochwertiges, flächendeckendes und regelmäßiges Theaterangebot in Niedersachsen geschaffen werden.

Das Veranstalternetzwerk SPIELPLATZ NIEDERSACHSEN bietet ausgewählte Stücke an, die durch ein Gremium im Vorfeld gesichtet wurden. Dabei sucht sich das Netzwerk kompetente Beratung bei Fachleuten, qualifiziert die Auswahl über Festivalbesuche und übt den Blick über den Tellerrand.
Auf regelmäßigen Veranstaltertreffen werden konzeptionelle, finanzielle und organisatorische Fragen diskutiert und die Auswahl der Produktionen gemeinsam entschieden.

Die Koordination für das Projekt SPIELPLATZ NIEDERSACHSEN wurde von der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur in Niedersachsen (LAGS) und dem Landesverband Freier Theater in Niedersachsen (LAFT) übernommen. Durch die gemeinsame Trägerschaft beider Verbände können Veranstalter und Gastspielgruppen gleichermaßen vertreten werden.